Pflegehinweise

Unser Leder

Be Undercover verwendet Leder von höchster Qualität – kräftig, fest, strapazierfähig und trotzdem weich und anschmiegsam; einzigartig gewachsen und einmalig in der Zeichnung von Poren, Narbung, Oberflächenstruktur und Faltenwurf. Die Qualität unserer Produkte ist direkt mit der hohen Lederqualität verbunden.

Die generelle Pflege

Das verwendete Echt-Leder enthält hochwertige Rückfetter und Imprägnierungsmittel, die ihm schmutz- und wasserabweisende Eigenschaften geben. Dennoch bedarf es beim Einsatz auf dem Golfplatz regelmässiger und sachgerechter Pflege.
Dabei gibt es einige generelle Hinweise, die Sie unbedingt beachten sollten:

  • Feuchtigkeit ist gut für das Leder, so bleibt es geschmeidig und weich. Sollte das Leder nass geworden sein, die grobe Nässe mit einem trockenen Tuch aufnehmen. Wichtig: keinesfalls Mikrofasertücher verwenden! Nicht stark reiben, insbesondere die Stickereien reagieren empfindlich.  Mit guter Belüftung bei Zimmertemperatur vollständig trocknen lassen. Nicht in den Trockner, keinen Fön verwenden, nicht auf die Heizung legen.
  • Direkte Lichtquellen können die Leder- und Garnfarben auf Dauer verändern.
  • Verwenden Sie zur Reinigung nie Lösungsmittel wie Fleckenentferner, Terpentin oder Benzin und zur Pflege keine Schuhcremes oder Bohnerwachse. Zur korrekten Behandlung empfehlen wir auf Leder abgestimmte Lederpflegesets wie zur Ledermöbelpflege.

Mit diesen Pflegetipps wünschen wir Ihnen lange Freude an Ihrem neuen Headcover.